Willkommen in der Wasbeker Mühle

Erbaut wurde die Wasbeker Mühle im Jahr 1878 - seit über 100 Jahren also führt die Familie Rathje erfolgreich das Geschäft, und zwar bereits in vierter Generation. Im Zentrum des Landhandelbetriebs steht die Holländermühle.

Die Kunden der Wasbeker Mühle suchen und finden im Ladengeschäft fachlichen Rat oder Artikel für Haus, Hof und Garten. Zusätzlich ist die Wasbeker Mühle ein zuverlässiger Lieferant von Heizöl und Diesel.

Der Fuhrpark umfasst mittlerweile ein Silofahrzeug, einen Pritschenwagen mit Ladebordwand, ein Tankfahrzeug für Öl und Diesel und auch ein Unimog neueren Baujahrs.

Kompetente Beratung bei vielfältigem Angebot

Das Team rund um die Wasbeker Mühle sieht die Stärke und den Erfolg des Betriebs in äußerst kurzen Reaktionszeiten, hohem Einsatz der gesamten Mannschaft, kompetenter Beratung und einer sehr breiten Angebotspalette. „Und das immer mit Blick auf die Wünsche und Anforderungen unserer Kundschaft!“

Das Sortiment der Wasbeker Mühle reicht von Rasendünger über Heizöl, Pferdefutter und Reitsportartikel bis hin zu Gartenbedarf sowie Futtermischungen für Rind und Schwein. Kurzum: Aus der reinen Lohnmüllerei ist in Wasbek ein „grünes Warenhaus“ geworden, das sich auch nach Überzeugung von Thomas Rathje von manch anderem Landhandelsbetrieb abhebt.

Das Einzugsgebiet erstreckt sich 50 Kilometer rund um Wasbek und Neumünster im Heizölgeschäft, bei Pferdefutter beliefern wir unsere Händler in ganz Schleswig Holstein.

Wasbeker Muehle
Ausgabestelle